Flucht- und Rettungsplan nach DIN ISO 23601 und BGV A8 und Arbeitstättenverordnung § 55

Konzeptentwurf Erstellung eines Flucht- und Rettungswegplanes

Dieser Plan dient zur Darstellung der Flucht- und Rettungswege, der Erste-Hilfe-Einrichtungen und der brandschutztechnischen Einrichtungen für die Selbsthilfe sowie der Regeln für das Verhalten im Brandfall und bei Unfällen in einem Gebäude oder Teilen eines Gebäudes.

Anforderungen und Ausführungen nach DIN ISO 23601 + BGV A8 und (ArbStätt-V) Arbeitstättenverordnung § 55 (BGV A8 §18) 4-Farbendruck in Absprache mit der Behörde, der Örtlichkeit angepasst herstellen.

Darstellung eines Geschosses mit allen Standorten. Aus diesemKonzept werden die nachfolgenden Pläne, und Vorgänge abgeleitet.

Soweit benötigt und vorhanden bestehend aus:

  • Lageplan des Bereiches zum Gebäude
  • Fluchtbereich, Fluchtweg, Treppenräume und Ausgänge
  • Kennzeichnung von Feuerlöschern, Rettungseinrichtungen, Eigener Standort
  • Bauliche Schutzeinrichtungen, Brandwände und Brandschutztüren
  • Hinweise bei Gefahren, Verhalten im Brandfall
  • Telefonnummern Feuerwehr und Erste Hilfe
Ausführung:
Standard 50 x 60 cm, wahlweise im Glas, Kunststoff- oder Aluminiumrahmensystem. Andere Rahmenausführungen auf Wunsch. Schnelles und taktisch richtiges Eingreifen tragen wesentlich zum Schutz von Menschenleben und zum Erhalt von Sachwerten bei.

VBS-System Kontakt

Wendelinusstraße 34 · 50354 Hürth
Telefon: 0 22 33 - 96 55 03
Telefax: 0 22 33 - 96 55 06
E-Mail: info@vbs-system.de